Allgemein,  Geschenkideen,  Testberichte

Elektroautos mit Fernbedienung für Kinder

Ich habe meinem kleinen ein Ferngesteuertes Elektroauto (Mercedes SLK) gekauft.
Nach einem ausgiebigen Test und Vergleich mit einem anderen Modell (Ferrari), woll ich euch nun mitteilen, auf was man bei einem Kauf eines Elektroautos achten sollte.

Ich habe den Mercedes SLK auf Amazon bestellt (hatte noch ein paar Gutscheine :-)), dort kostete das Modell inkl. Versand 203,90 €.

 IMG_6125Die Produktbeschreibung:

  • Größe: 110 x 58 x 49 cm, Maßstab 1:4
  • Vollständig fernbedienbar: (vor, zurück, rechts, links über die mitgelieferte Fernbedienung), ihr Kind kann selbstverständlich auch selber fahren.
  • 1x 6V7Ah Akku für extra langen Fahrspaß (nicht 4,5 Ah !!!)
  • Realistischer Motorsound (Motor-Start Geräusch beim einschalten mit dem abnehmbaren Schlüssel).
  • Alufelgen Optik, Multifunktionslenkrad mit Blinkgeräuschen (Rechs/Links), 10x verschiedene Sounds/Musik
  • Reifen mit Weichgummiring in der Mitte für hohen Grip: das verhindert nicht nur Durchdreher, die Reifen nutzten gerade auf hartem Untergrund nicht so schnell ab.
  • 1x Vorwärts-, 1x RückwärtsgangIMG_6127
  • Sicherheitsgurt, Hupe, „Xenon“ Scheinwerfer, Verschiedene Sounds (Motor-Startgeräusch, Musik, Blinker etc.)
  • Bedienungs- und Montageanleitung in Deutsch

Der Zusammenbau war wirklich kinderleicht, das bekommen selbst technisch nicht sehr versierte Leute hin. Danach hieß es Akku aufladen. Dieser muss bei der ersten Ladung mindestens 12 Stunden an die Dose.

Zum Glück hatte das Wetter mitgespielt, so konnten wir am nächsten Tag direkt eine kleine Probefahrt machen. Also habe ich Lex reingesetzt und angeschnallt. Zündschlüssel umgedreht (Motor Geräusch), und Lex hat erst mal große Augen gemacht. Die Anfahrt ist etwas ruckhaft, aber wenn man die Fernbedienung etwas sachter betätigt, fährt das Auto auch gemächlich los.

IMG_6126Dem kleinen hat es einen rießen Spaß gemacht, er hat während der Fahrt alle Knöpfe ausprobiert und ist mittlerweile auch soweit, dass er selbst lenken möchte und auch teilweise schon kann. Die meiste Zeit wird er aber von mir Ferngesteuert. Nach ca. 3 Stunden fahrt (mit Unterbrechung) macht dann der Akku langsam schlapp. Aber ich finde das ist eine Gute Ausdauer, da merkt man eben den 7 Ah Akku.

 

IMG_6128

Der kleine meines Schwagers hat auch ein Auto, einen roten Ferrari. Dieser war von Preis her etwas günstiger, hat aber auch nur den kleinen 4,7 AH Akku verbaut.
Das merkt man dann doch an der Ausdauer. Dafür ist das Auto ansich etwas länger gebaut. Da kann jeder selbst entscheiden, es gibt ja mittlerweile unzählige Modelle.


Kommen wir zu den Empfehlungen

  • Achtet auf alle Fälle darauf, das ihr ein zertifiziertes Auto kauft. Mit einem Nachbau ist die Verarbeitung meist misserabel. Da sollte man nicht am falschen Ende sparen.
  • Kauft euch ein Auto bei einem deutschen Lieferanten, sonst gibt es bei der Garantie oder Ersatzteilabwicklung nur Probleme
  • Achtet darauf, bis wieviel kg ihr das Auto nutzen könnt, unser Mercedes geht bis 25 kg (ca. 5 Jahre)
  • Sicherheitsgut, großer Akku und deutsche Aufbauanleitung sollte vorhanden sein

Unsere Pro´s und Kontra´s am Mercedes

+ tolles Design
+ Klang ist ausreichend
+ Akkulaufzeit
+ Anschallgurte vorhanden
+ deutsche Anleitung
+ Fernsetuerung macht was sie soll

– das Auto ist ziemlich laut
– Der Motor ist etwas schwach, mit ach und krach schafft er 4 km/h
– Die Blinkeransagen vom Auto sind leider auf Englisch

FazitIMG_6131

Ich würde das Auto unserem kleinen immer wieder kaufen. Er hat eine Menge Spaß damit. Ebenso habe ich als Papa viel Spaß, wenn ich meinen kleinen in seiner Prolo-Karre fernsteuern kann.

Was bleibt noch zu sagen ? Nun fährt der kleine ein beseeres Auto als seine Eltern !

Kleiner Tipp:

Auf Amazon lohnt sich definitiv ein Blick auch auf die anderen Modelle. Es gibt echt eine große Auswahl. Schaut mal vorbei.

ist 35 und der Papa von Lex, geboren 2012. Kommt aus Kaiserslautern, wohnt mittlerweile in Bayern an der Grenze zu Hessen. Arbeitet in der Mobilfunkbranche und genießt jede Minute die er mit seinem Sohn verbringen kann. Entspannt am besten bei einem guten Film auf der Couch, beim Fußball im TV oder im Stadion.

30 Comments

  • Frank

    Danke für den Testbericht. Ich hab meinem kleinen einen BMW X6 auf Amazon bestellt. Ich hab den Rat befolgt und ein zertifiziertes Auto genommen. Auch die Akkuleistung habe ich beachtet.
    Nach einem Test werde ich berichten.
    Vielen Dank und macht weiter so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere