Allgemein,  Testberichte

Streamingtest Wer ist für Kinder am besten ?

Es gibt mittlerweile eine recht gute Auswahl an Streaming (Video-on-Demand VoD) Anbietern in Deutschland. Der Marktstart von Netflix und Fire TV hat die deutsche VoD-Branche aufgescheucht. Mit Preissenkungen oder Werbung machen Amazon Instant Video, Maxdome und Watchever vermehrt auf sich aufmerksam. Alle Dienste leiden aber an rechtlichen Beschränkungen, und das Angebot ist überall unterschiedlich.  Wir haben mal einen Streamingtest gemacht, welcher Anbieter lohnt sich denn am meisten für unsere kleinen Prinzen und Prinzessinen zu Hause.

Kids-Angebote sind neben Maxdome auch schon bei nahezu allen anderen Komplett-Anbietern im deutschen Markt zu finden: Watchever bietet einen entsprechenden Bereich bereits seit seinem Start Anfang 2013 an, während das Sky-Angebot Snap rund zwei Monate nach Start um einen Kids-Bereich erweitert wurde. Bei SkyGo, dem Abruf-Angebot für Pay-TV-Kunden des Anbieters, ist ebenfalls ein Bereich speziell für Kinder verfügbar. Der Branchen-Primus Netflix hat in seiner Navigation im Übrigen auch schon längst den Bereich „Just for Kids“ etabliert. Bei allen Angeboten sind die Kids-Inhalte gleich beim Start des Abrufs über den Browser in der Benutzeroberfläche zu finden. Eine Ausnahme bildet das VoD-Angebot von Amazon Prime, wo Kinder-Inhalte erst nach dem Scrollen auf der Startseite zu finden sind.

logo_v7

Bei Netflix fällt uns direkt die schöne Übersicht auf. Nach dem Einloggen ist das KIDS Logo direkt zu sehen, nach einem Klick darauf erscheint auch schon die Auswahl.

netflix

Neben dem Programm für Kinder, hat Netflix aber auch einiges für uns Erwachsende zu bieten. Es stehen neben Netflix Eigenproduktionen, auch einige andere Filme und Serien zur Auswahl. Das Programm beinhaltet aktuell (Stand 20.10.14) ca. 1800 Filme und 220 Serien. Es kommen aber ständig neue Inhalte dazu. Ein Abo ist ab 7,99€ im Monat zu erhalten, wobei der erste Monat kostenfrei ist, somit kann jeder unverbindlich testen.


watchever-logo

Bei Watchever sieht es auch sehr übersichtlich aus, denn der Anbieter hat sich schon etabliert. Auch hier gibt es direkt im Menü einen Punkt „Kids“.

wat

Ob nun Dumbo, der fliegende Elefant, die Bärenbrüder, der Grüffelo, Spider-Man, Asterix & Obelix, die Schlümpfe oder Shaun, das Schaf – bei WATCHEVER-KiDS sind alle Kinder-Lieblinge nun endlich gemeinsam unter einem Dach vereint und präsentieren uns ihre größten und spannendsten Abenteuer. Bei Watchever gibt is aktuell ca. 3800 Filme und 550 Serien. Ein Abo gibt es aktuell für 8,99€ pro Monat wobei der 2. Monat gratis ist.


logo_web_prospect

Auch bei maxdome gibt es die Übersicht extra für Kinder, hier gibt es viel aktuelles, aber die Anzahl an Titeln für Kinder ist für uns etwas zu gering.

max

Hier gibt es eine Asuwahl insgesamt von ca. 15000 Filmen und 600 Serien. Das Abo kostet hier monatlich 7,99€ wobei man auch hier 1 Monat gratis testen kann. Das Angebot lohnt sich unserer Meinung aber eher für Erwachsene, da die Auswahl für Kinder unserer Meinung etwas gering im Gegensatz zu anderen ausfällt.


Amazon-Prime-Instant-Video

Bei Amazon muss man etwas scrollen um den Kinderbreich angezeigt zu bekommen, aber auch gibt es eine sehr gute Asuwahl.

amaZur Auswahl stehen hier alleine für Kunder aktuell ca. 130 Filme und 273 Serien. Nimmt man nun das Angebot für Erwachsene hinzu sind es ca. 7500 Filme und 2200 Serien. Das Abo gibt es hier ab 4,08€ im Monat.


 

kinderkino_logo

Kinderkino ist für Kinder das absolute Non-Plus Ultra. Es ist eben alles für die kleinen Ausgelegt… verschiedene Sortierungen nach alter usw. sind zusätzlich möglich.

kiko

Bei diesem Anbieter dreht es sich nur ums Kind. Auswahl nach alter, Lernvideos, sogar andere Sprachen gibt es. Hier sind die kleinen gut aufgehoben. Neben einem kostenlosesn Account mit kleiner Auswahl gib es das Abo hier ab 9,99€ im Monat oder für 69,99€ im Jahr. Man kann aber auch als Prepaid verschiedenen Filme abrufen.


 Unser Fazit:

1. Platz: Kinderkino.de
2. Platz: watchever
3. Platz: netflix
4. Platz: Amazon
5. Platz: maxdome

Geht man nun davon aus, dass wir ja testen was für die Kinder am besten ist, dann ist der Testsieger mit großem Vorsprung kinderkino.de Die Auswahl ist einfach spitze und das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt auch. Schön ist natürlich dass es auch eine App für Smartphone, Tablet und sogar Fernseher gibt. Auf dem zweiten Platz rangiert bei uns NOCH watchever, doch netflix greift an. Sollten auch weiterhin so viele neue Inhalte dazu kommen, wird das schwer für watchever und Co um netflix das Wasser reichen zu können.

Als Familien-Anbieter würden wir auch noch zu watchever raten, aber mit einem Auge immer mal darauf schauen was Netflix (nicht umsonst Marktführer in den USA) anzubieten hat.

Unser TIPP: netflix, Amazon & maxdome bieten 30 Tage kostenlos testen an, da kann jeder selbst schauen/testen und für sich entscheiden.

Welchen Anbieter nutzt ihr ?

ist 35 und der Papa von Lex, geboren 2012. Kommt aus Kaiserslautern, wohnt mittlerweile in Bayern an der Grenze zu Hessen. Arbeitet in der Mobilfunkbranche und genießt jede Minute die er mit seinem Sohn verbringen kann. Entspannt am besten bei einem guten Film auf der Couch, beim Fußball im TV oder im Stadion.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere