Allgemein,  Firmen/Produktvorstellung,  Geschenkideen,  Testberichte

Braufässchen, der Spaß für uns Daddys

Hallo Hero´s bzw. Partnerinnen von echten Helden 🙂

wir haben hier eine besondere Geschenkidee testen dürfen. Das Braufässchen ! Bier zum selber brauen. Wir haben das ganze mal getestet und sind begeistert ! Es macht einen riesen Spaß und vor allem schmeckt es wirklich gut.

Das Fässchen wird in einer unscheinbaren Packung geliefert, was wir gut finden, denn das muss ja nicht jeder wissen um sich im Nachgang selbst auf ein Bier einzuladen 😛

Wir haben mal ein Video vom auspacken gedreht…

 

Wir haben das Bier als Weihnachtsbier erhalten. Es gibt unzählige Geschmacksrichtungen, aber diese klang echt interessant. Zum Lieferumfang gehörte folgendes:

  • leeres BraufässchenIMG_0122
  • Malz
  • Hopfen
  • Hefe
  • Weihnachtsmischung
  • Druckventil
  • Bierdeckel
  • Anleitung

Wie man alles und in welcher Reihenfolge zusammenbraut wird super in der beiliegenden Anleitung erklärt.

Aber auch davon haben wir ein Video gemacht…

Das Fass wird danach 24 Stunden bei Zimmertemperatur gelagert. Nach den ersten 24 Stunden muss es einmal für ca. 10 Sekunden auf den Kopf gedreht werden. Danach bleibt es weitere 4 Tage bei Zimmertemperatur stehen, so dass es gären kann. Die letzten beiden Tage kommt das Fass dann in den Kühlschrank. Dies dient der natürlichen Klärung.

Nach insgesamt 1 Woche ist das selbstgebraute Bier dann auch fertig. Druck am Ventil ablassen und „O´zapft is“ !


IMG_0260Übrigens schmeckt das Weihnachtsbier echt lecker. Sehr mild, angenehmer Geruch, vielleicht einen Tick zu wenig Kohlensäure.

Aber für Geschmack und den Spaßfaktor bekommt das Braufässchen die volle Punktzahl.

PROST !

Das Braufässchen gibt es hier in verschiedensten Geschmackrichtungen zu kaufen.

ist Baujahr 1983 und der Papa von Lex & Lenny, geboren 2012 und 2019. Kommt aus Kaiserslautern, wohnt mittlerweile in Bayern an der Grenze zu Hessen. Arbeitet in der Mobilfunkbranche und genießt jede Minute die er mit seinem Sohn verbringen kann. Entspannt am besten bei einem guten Film auf der Couch, beim Fußball im TV oder im Stadion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.