Allgemein,  netflix,  Ratgeber

Kindgerechter Streaminganbieter netflix

netflix_titel-800x400

Wir haben uns den VoD Anbieter netflix ganz genau angeschaut. Nach unserem schnellen Test der Bekanntesten Anbieter, haben wir uns Netflix angeschaut, denn dieser vereint sowohl ein tolles Programm für Kinder, als auch eine super Auswahl für uns Daddys.

Fangen wir mal mit der Übersicht an, wir haben uns das Angebot im Browser und auch in der iPhone App angeschaut. Die Übersicht ist auf beiden Geräten sehr gut gestaltet. Also habe ich mal die verschiedenen Nutzerprofile angelegt: Für mich, meine Freundin und den Sohnemann. Nach dem einloggen sieht es dann wie folgt aus:

IMG_7062
Profilauswahl auf dem iPhone
1
Profilauswahl im Browser

Beim Klick auf das Profil von meinem Sohnemann Lex, öffnet sich die Ansicht extra für Kinder. Diese ist sehr schön gestaltet so dass man seine Lieblinge nochmals als Schnellauswahl oben im Browser sehen kann.

2
Browseransicht des Kinderbereichs.
IMG_7063
Kinderbereich auf dem iPhone

Eine tolle Sache ist die Beschreibung der verschiedenen Filme und Serien. Fährt man (im Browser) mit der Maus über einen Interessanten Titel, so öffnet sich ein kleines Fenster mit einigen Informationen zu diesem. Auf dem iPhone reicht ein Klick auf den Film und man bekommt sogar noch passende Vorschläge zu ähnlichen Titeln.

Titelbeschreibung im Browser
Titelbeschreibung im Browser
Titelbeschreibung und Infos auf dem iPhone
Titelbeschreibung und Infos auf dem iPhone

Auch der Player von Netflix konnte uns überzeugen, die Symbole wirken modern und man hat die wichtigsten Funktionen im Blick. Hier kann man wunderbar vor- oder zurückspulen, die Lautstärke kann angepasst werden und auch die Audiosprache und der Untertitel werden hier direkt gewählt, hierfür öffnet sich zwar ein anderes Fenster, aber der Film wird auch direkt pausiert. Hat man seine Wunscheinstellungen gesetzt, wird der Film direkt fortgeführt. Auch wenn man einen Film einfach abbricht und später weiterschauen möchte, erkennt der Dienst dies und der Film kann an der gleichen Stelle fortgesetzt werden. Wir haben z.B. auf dem Browser einen Film angefangen und konnten den an der selben Stelle auf dem iPhone weiter schauen. Genial 😉

Ein wirklich großer Vorteil für Netflix besteht darin, dass der Streaming Dienst auf vielen Geräten verfügbar ist. Sei es mit dem Smartphone (Android & iOS), mit einem Apple TV, dem google Chromecast, einer Playstation 3/4 sowie der Xbox360. Eine komplette Auflistung findet man auf der eigenen Website.

Fazit

Der Streaming-Dienst Netflix hat uns überzeugt. So sind die iOS Apps schön gestaltet und auch das User Interface ist gelungen, ebenfalls gut gefallen hat uns die einheitliche Menüführung auf dem Apple TV und im Browser. Die Personalisierung ist ein nettes Feature. Die Serienvielfalt ist uns ebenfalls positiv aufgefallen, ebenso ist die Auswahl der Filme ausreichend. Im Vergleich zu Kinderkino, welcher eigentlich NUR für Kinder ist, bietet Netflix doch klar das beste Angebot für Eltern und Kind ! Man kann Netflix 30 Tage lang kostenlos testen, am besten man probiert einfach mal aus. Danach gibt es das monatliche Abo für 7,99€, wobei wir das Angebot für 8,99€ empfehlen, so kann man den VoD Anbieter auf 2 Geräten gleichzeitig und auch in HD Qualität nutzen.

Da wir ab sofort dem Netflix Stream Team angehören, werden wir euch immer wieder, was aktuelle Neuerscheinungen und Co. angeht, auf dem laufenden halten.

ist 35 und der Papa von Lex, geboren 2012. Kommt aus Kaiserslautern, wohnt mittlerweile in Bayern an der Grenze zu Hessen. Arbeitet in der Mobilfunkbranche und genießt jede Minute die er mit seinem Sohn verbringen kann. Entspannt am besten bei einem guten Film auf der Couch, beim Fußball im TV oder im Stadion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere