Markenkleidung mieten ? Geile Idee !

Hey Hero´s,

Kennt ihr das Problem auch ? Man kauft dem Kind eine coole Markenjacke, die kostet dann 150€ und passt nur einen Winter. Will man sie dann verkaufen, bekommt man mit Glück vielleicht noch 20€ dafür. Mega Schade und auf dauer echt kostspielig. Wie wäre es denn, wenn man die Jacke über die Wintermonate, bzw. allgemein Markenkleidung mieten könnte ?

Das wäre doch eine Geile Idee oder ?! Genau das haben wir gefunden und für euch getestet 😉 Markenkleidung mieten

Eher durch Zufall und meinem Hauptjob geschuldet, bin ich auf den Onlineshop von Kindoo.de gestoßen. Ich muss auch zugeben dass ich im ersten Moment dachte, „Kinderklamotten mieten“ ? Welchen Sinn macht das denn ? Aber wenn man darüber nachdenkt, so ist die Idee dahinter Weltklasse !

Man möchte ja dass das eigene Kind mit der Mode geht. Aber immer die neusten Trends und Marken, das kann sich auf Dauer kaum einer leisten. Ebenso wie oben schon angesprochen, ist es schade, wenn man eine teure Jacke kauft, die nach 2-3 Monaten zu klein ist und man aber maximal 20% vom Kaufpreis zurück bekommen kann.

Genau an diese Ansatz kommt dann kindoo ins Spiel.

Ich suche mir dort die coolsten Teile aus und lasse sie mir zusenden um dann eine kleine tagesgenaue Miete dafür zu zahlen. Dann zieht Sohnemann diese entweder so lange an wie sie gefällt oder passt. Sollte mal ein Teil dabei sein, was uns so gut gefällt, dass wir es nicht mehr hergeben wollen, dann kaufen wir einfach das gute Stück.

Das ganze haben wir getestet und Lex läuft nun (neben anderen Teilen) mit einer coolen Levis Jacke oder seinem Marc O’Polo Parka durch die Welt. Aber schaut doch einfach selbst, natürlich habe ich Fotos von unseren Errungenschaften gemacht 🙂

Was ich aber absolut positiv erwähnen will, ist die faire Vorgehensweise von kindoo. Kurz zusammengefasst auf dem folgenden Foto…

absolut fair !

Jedem Elternteil welches ich bisher von kindoo und der Idee dahinter erzählt habe, ist davon begeistert. Markenkleidung mieten ist ne mega geile Idee !

Wir werden ab sofort öfter Markenkleidung mieten statt kaufen 😉

Fazit:

Die Idee hinter kindoo.de ist genial. Ich miete Markenklamotten solange Sie mir bzw. dem Prinzen gefallen oder passen. Danach sende ich Sie einfach zurück oder kaufe Sie bei gefallen ab. Die Artikel sind IMMER neu oder neuwertig, also keine Flecken, Löcher oder whatever. Dadurch schlage ich 4 Fliegen mit einer Klappe: Ich vermeide Kleiderberge, Sohnemann hat immer die aktuellste Mode, ich trage aktiv zum Umweltschutz bei und gaaaaaanz wichtig ich spare Geld und Zeit !

Schaut doch selbst mal auf der Seite von kindoo.de vorbei.

Ach ja, kleiner Tipp am Rande: Meldet euch für den Newsletter an, dann gibts auf die erste Bestellung direkt nochmal 10% Rabatt 😉

ACHTUNG: kindoo.de sucht aktuell Mami-Blogger

daddyhero

ist 34 und der Papa von Lex, geboren 2012. Kommt aus Kaiserslautern, wohnt mittlerweile in Bayern an der Grenze zu Hessen. Arbeitet in der Mobilfunkbranche und genießt jede Minute die er mit seinem Sohn verbringen kann. Entspannt am besten bei einem guten Film auf der Couch, beim Fußball vorm TV oder im Stadion.

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Tobias sagt:

    Echt tolles Konzept. Wir mussten gerade erst wieder feststellen wie schnell unser Sohn wächst. Meine Frau hatte gerade einen tollen Pullover aus Mohair Wolle gestrickt und nach 2 Monaten passte ihm dieser schon nicht mehr. Echt ärgerlich sowas.
    Da macht es echt Sinn Kleidung nur zu mieten. So wirft man nachher nichts unnötig weg und spart gutes Geld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.