Allgemein,  Firmen/Produktvorstellung,  Ratgeber,  Testberichte

flippo one – weltweit erster 4:1 Hochstuhl

Hallo Hero´s
heute haben wir einen ganz tollen Test für Euch. Es handelt sich um den weltweit ersten 4:1 Hochstuhl für Kinder. Der flippo one aus dem Hause Flippo Kids ist sicher einigen von Euch aus der Sendung „Die Höhle der Löwen“ bekannt. Denn dort konnte der Erfinder und Gründer Alexander Haunhorst einen Investor in Person von Dagmar Wöhrl für sich gewinnen.

Der flippo one kommt ganz unscheinbar in einem flachen Karton, welcher ca. 14kg auf die Waage bringt. Mein erster Gedanke war: „Und da soll ein Kinder-Hochstuhl reinpassen?“

Ich habe, wie bei allen Tests, erst einmal alle Teile ausgepackt und vor mich gelegt. So habe ich einen genauen Überblick. Überrascht war ich, dass keine Schrauben, Nägel oder sonstige Haltevorrichtungen aufzufinden waren. Der Lieferumfang besteht aus lediglich 8 Holzelementen, 2 Sternmuttern, 8 Metallträgern und der Aufbauanleitung.

Auspacken und Aufbauen

Als erstes habe ich mich an die Basis gewagt. Diese wird im Grunde für alle 4 Aufbaumöglichkeiten (Hochstuhl, Lernturm, Kinderstuhl und Sitzbank) verwendet.
Ich gebe zu, das der Aufbau so einfach geht, damit habe ich absolut nicht gerechnet. Die Basis stand in weniger als 1 Minute!
Die Front wird einfach mit den beiden Seitenteilen verbunden. Dies geschieht allerdings nicht mit aufwändigem Schrauben, sondern mit ausgeklügelten Steckverbindungen. Diese sogenannten flippo dots (kleine Kunststoff Ringe) rasten so zusammen, dass der Stuhl absolut fest steht.

Die Verbindungen rasten ein, indem man etwas Kraft aufwendet. Allerdings finde ich das gut, denn so schafft es kein Kind diese versehentlich zu lösen. Die Sitz- und Rückenfläche werden auf die Metallträger geschoben und haben eine eingelassene Schraube, welche dann mit den beiden Sicherungsmuttern fixiert werden.
Ich habe keinen Akkuschrauber, Hammer oder sonst irgend ein Werkzeug benötigt. Klar…. das Motto von Flippo Kids lautet ja auch:

Werkzeugfrei und Spaß dabei

Slogan auf flippo-kids.com

Wenn man nun das Foto mit dem Hochstuhl anschaut, dann fällt einem auf, dass selbst Lex mit seinen 6 Jahren noch super dort reinpasst. Allerdings ist für ihn und sein Alter wohl der Kinderstuhl besser. Diesen habe ich dann innerhalb 30 Sekunden umgebaut.

Wenn ich jetzt überlege, was aus dem flippo one alles gebaut werden kann, und wenn ich dann hochrechne, was all diese Teile einzeln kosten würden, dann bin ich froh, dass endlich jemand auf die Idee gekommen ist, diese Dinge in solch einer Top Qualität zusammen zu führen.

Jeglicher Umbau war innerhalb von 2 Minuten erledigt.
Kinderleicht, schnell, ohne Werkzeug und macht Spaß.

Fazit

Der flippo one hat alles was ein Kind in den ersten Jahren braucht. Er ist Hochstuhl, Lernturm, Kinderstuhl und Sitzbank in einem. Die Verarbeitung ist sowas von Klasse, da kann sich jede andere Firma eine Scheibe abschneiden. Keine Kanten oder Holzspäne, keine Möglichkeiten, an denen sich Kinder verletzen könnten. Der Aufbau der Basis ist in weniger als 2 Minuten und ein Umbau in nochmals 2 Minuten erledigt. Das alles OHNE Werkzeug! Die Vielseitigkeit hat mich überzeugt, wir werden den flippo one weiter nutzen und können ihn mit bestem Gewissen empfehlen.

Wer mehr über den flippo one oder andere Kindermöbel von Flippo Kids erfahren möchte, der schaut am besten mal direkt auf www.flippo-kids.com vorbei.
Und wer sich den flippo one direkt selbst bestellen will, der erhält ein exklusives Geschenk wenn folgender Gutschein genutzt wird:

ist 35 und der Papa von Lex, geboren 2012. Kommt aus Kaiserslautern, wohnt mittlerweile in Bayern an der Grenze zu Hessen. Arbeitet in der Mobilfunkbranche und genießt jede Minute die er mit seinem Sohn verbringen kann. Entspannt am besten bei einem guten Film auf der Couch, beim Fußball im TV oder im Stadion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere